Hans Pletzer Hans Pletzer

Hans Pletzer










1960
wurde das Unternehmen von Herrn Hans Pletzer und dessen Gattin Frau Rosemarie Pletzer mit dem noch heute gültigen Standort Hall in Tirol gegründet.
Die Frächterei begann mit einem Lastauto, gefahren von Herrn Pletzer persönlich, und spezialisierte sich sehr bald auf eher ausgefallene Arbeiten. Das tägliche Geschäft umfasste z. B. sämtliche Transporte für private Häuslbauer, Fahrten mit ungelöschtem Kalk, Langgutfuhren u.ä.

1965 kam der erste Kran dazu und sehr bald war man 24 Stunden bereit, um in allen möglichen Situationen Hilfe zu leisten. Die Bergung von umgestürzten Bäumen oder umgestürzten Autos oder Lastautos war nicht aussergewöhnlich. Eine besondere Angelegenheit war jedoch die Bergung der ersten Astronautenkapsel der Amerikaner durch unseren HIAB-Kran. Wenn Sie einen ORF-Masten irgendwo in Österreich sehen, können Sie sicher sein, dass er von uns transportiert wurde.

Heute ist die Firma "Transporte Pletzer" ein überall bekanntes und florierendes Familienunternehmen, in welchem neben dem Ehepaar Hans sen. und Rosemarie Pletzer auch noch Sohn Hans jun. (seit 1975) und Tochter Elisabeth beschäftigt sind. Aus dem ursprünglichen LKW wurde ein großer Fuhrpark bestehend aus:

5 Kranwagen, 2 Kehrmaschinen, 4 Containerfahrzeugen, 1 Radlader, 1 Baggerlader ICP, je einem Stapler mit 7t und 10t Hubkraft, 1 Kompostiermaschine, 1 Siebmaschine, 1 Hächsler, Sattel, Tieflader, Tiefladersattel, Schneeräumgeräte.
Hans Pletzer
Schneeräumung, Februar 1966

Hans Pletzer
Kranunterbau, März 1966


April 1966
 
Das Motto war von Anfang an:
Ordentlich - pünktlich - prompt - sauber - sicher und bequem
so lösen wir jedes Transport- und Arbeitsproblem